Empathie-Utopie

Welche Berufe werden in 10 oder 20 Jahren überhaupt noch da sein?

Ist es sinnvoll, dass alle Kinder programmieren lernen?

Der Philosoph Richard David Precht stellt sich in einem spannenden Zeitreise-Interview diesen und weiteren Fragen und wirft einen Blick in die Zukunft, wo in seinen Augen hochqualifizierte Handwerker oder „Empathieberufe“, die man nicht technisch ersetzen kann, mehr und mehr gefragt sein werden.

https://www.rbb-online.de/kowalskiundschmidt/themen/interview-richard-david-precht.html

Cover

Buchtipp: Richard David Precht „Jäger, Hirten, Kritiker: Eine Utopie für die digitale Gesellschaft, Goldmann 2018, 20,- €

Veranstaltungstipp: Leuphana Utopiekonferenz 20.-22.8.2018
Wie wollen wir übermorgen zusammenleben? Wie stehen die Aussichten, den digitalen Epochenumbruch in eine demokratische Gelegenheit zu verwandeln? Gemeinsam mit Richard David Precht lädt der Präsident der Leuphana Universität Lüneburg Sascha Spoun vom 20. bis zum 22. August 2018 zur Utopie-Konferenz ein.

https://www.leuphana.de/utopie-konferenz.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.